Hausgemeinschaft 1 – Am alten Bahnhof in Sonthofen

Zwei Vereine waren auf dem Weg nach einer geeigneten Immobilie – die Wahlfamilie und die Lebenshilfe. Sie fanden das Sozial-Wirtschafts-Werk Oberallgäu als Problemlöser und Bauherrn. Nach vielen Gesprächen über Gemeinschaftsflächen, Hausaufteilung und Wohnungsgrößen entstand das Gebäude am alten Bahnhof in Sonthofen, dass im Juni 2011 bezogen wurde – barrierefrei mit Aufzug, in zentraler Lage, mit Einkaufsmöglichkeiten in der Nähe.

Dank der Zuschüsse von Stadt, Land und SWW und vielen Spenden konnte der Inklusionsraum im Erdgeschoß finanziert und eingerichtet werden. Die Einrichtung im  Gemeinschaftsbereich der  Wahlfamilie  wurde durch das Bayerische Staatsministerium gefördert.

Am Alten Bahnhof - Gemeinsam kommen wir weiter
Projekt 1: Am alten Bahnhof in Sonthofen

Projekt 1: Am alten Bahnhof in Sonthofen

Bewohner der Hausgemeinschaft 1 - 2017

Bewohner der Hausgemeinschaft 1 - 2017

Aktuell leben im Bereich der Wahlfamilie im EG,  3. und 4.Etage 9 Bewohnerinnen zwischen 52 und 91 Jahren in einer guten Gemeinschaft zusammen (rechtes Foto).

Die Bewohner erleben dort

  • Eine Gemeinschaft mit viel Herz und menschlicher Wärme
  • Hitzige Debatten
  • Ein mit Leben und Aktivität angefülltes Haus, geprägt von einem unterstützenden und harmonischen Miteinander, in eigenen abgeschlossenen Wohnungen.

Weitere Informationen:

Am 23.Februar 2017 gab es im BR TV in der Sendung "mehr/wert" einen Bericht über Wohnmodelle im Alter, in welchem auch die Wahlfamilie-Hausgemeinschaft in Sonthofen kurz vorgestellt wird: http://www.br.de/nachrichten/pflegemodelle-land-senioren-100.html